Content-Boosting: Nullmessung

Die Basis für Ihre Content-Optimierung!

Am Anfang steht die Bestandsaufnahme. Deshalb ermitteln wir für alle relevanten Kriterien zunächst den Ist-Status. Dazu zählt die SEO-Analyse genau wie ein umfängliche TEO-Analyse. Denn nur, wenn wir den Startpunkt kennen, können wir Ihren Content gezielt und nachvollziehbar verbessern.

Hier ein Auszug aus den Analyse-Kriterien:

  • Onpage-Analyse Ihrer Site
  • Ermittlung der aktuellen Rankings
  • Ermittlung des Keyword-Sets
  • Ermittlung des Content-Boosting Wortschatzes
  • Usability-Analyse (User-Experience)
  • Analyse der Online-Readability
  • Wissenschaftliche Analyse der Content-Verständlichkeit
  • Ermittlung der Impuls-Qualität
  • u.v.m.